Mai 2018  Ich bin von meiner Wintertour rechtzeitig nach Hause gekommen um den Frühling zu erleben. Zwischendurch waren schöne, warme Tage und die Apfelbäume waren voller Blüten. 

In meinem kleinen Naturgarten hängt ein Futterhäuschen nicht weit vom Wohnzimmerfenster entfernt ist und daneben sind auch die Vogeltränken, also stelle ich hinter dem Fenster mein Stativ und die Kamera auf und habe so meine Beobachtungshütte. Hauptsächlich kommen natürlich Spatzen, aber auch andere Vögel lassen sich blicken. 

Ein Hausrotschwanz

Auch ein Grünfink lässt sich blicken.

Haussperlinge und Feldsperlinge sind Dauergäste.