Ausflug nach Mittelfranken vom 01.-04. September 2020 

 

01.09.2020   Wenn man auf der A7 unterwegs ist, rauscht man an Orte vorbei, die richtig interessant sind, mit Stadttoren und Stadtmauern und Fachwerkhäuser, einfach schön. Jetzt möchte ich mir mal die kleinen Orte genauer ansehen. Ich habe ein paar Städte notiert, die einen Stellplatz haben. Als ersten Ort besuche ich Herrieden, dort ist der St. auf dem Volksfestplatz, direkt vor der Altstadt. Auf meiner Abendgassirunde, an der Altmühl entlang und zum Marktplatz habe ich Lust bekommen, morgen durch den Ort zu bummeln.

02.09.2020 Ich fahre durch eine sehr schöne Landschaft.

Mein Ziel ist heute: Bad Windsheim. Ich habe den Stellplatz am Freilandmuseum ausgewählt. Es ist eine Wiese und wenn es regnet könnte es Probleme geben. Der Wetterbericht sagt aber weiter Sonnenschein. Ich gehe ein Runde zum Freibad mit See und schaue mich ein wenig um. Am Abend kommt noch ein WoMo und steht dann in meiner Nähe. Dann wird die Hintertüre geöffnet und es erscheint 1 Hund, dann noch einer und noch einer, zum Schluß waren es 9 Hunde. Ich denke es sind Schlittenhunde. Alle werden draußen angebunden und gefüttert, man hört nichts, alles total ruhig. Meine 2 bemerken sie gar nicht. Ich bin sehr beeindruckt. 

03.09.2020  Heute fahre ich nach Westen auf der romantischen Straße durch das liebliche Taubertal. Es ist eine wunderschöne Fahrt. bei Röttingen komme ich an einem großen Wald vorbei mit einem Wanderparkplatz. Von dort aus laufe ich eine große Runde durch den Laubwald, es wird etwas länger als gedacht, ist aber ein schöne Wanderung durch den Wald. Ich sehe auch 4 kleine Igel, die am stöbern sind. Dann geht es weiter auf Nebenstraßen bis nach Ellwangen. Den Parkplatz ( Festplatz ) habe ich mir ausgesucht. Es sind noch 4 Womos hier, die übernachten. Der Platz ist groß und ziemlich leer. Das Wellenbad hat geschlossen und beim Autokino tut sich auch nichts. 

04.09.2020  Ellwangen hat eine schöne Altstadt, die ist nicht weit vom Platz, da muss ich noch einmal herkommen. Heute laufe ich mit den Hunden an der Jagst entlang. Es gibt viele schöne Wege, den Platz werde ich mir merken. Heute ist Freitag und ich werde ich durchs Land nach Hause fahren. Die Ferien sind zu Ende und da überlasse ich die Autobahn den Urlaubs Rückkehrer.

Es waren nur 4 Tage, kam mir viel länger vor. Es hat mir sehr gut gefallen wieder unterwegs zu sein. Ich denke das werde ich wiederholen.


 

---- home