Altweibersommer im September 2019

 

 


Die Donau ab Günzburg bis Passau

mit Vorspann in Bad Wurzach

 

Heute ist der 26.August und ich stehe auf dem Stellplatz in Bad-Wurzach. N 47° 54`53,0" E 09° 54`0,9" Diesmal sind es drei Tage Vorspann zur Herbsttour. Ich muss danach noch einmal nach Hause und am 31.August geht es dann richtig los. 

Ich habe mir diesmal eine Tour durch Bayern und Österreich ausgedacht. Zuerst an der Donau entlang bis Passau und weiter nach Linz, dann durchs Land zum Attersee und Wolfgangsee und dann wieder nach Hause.

Ob die Tour wirklich so verläuft? Mit dem Wohnmobil bin ich flexibel und vielleicht fällt mir unterwegs etwas anderes ein. Es bleibt jedenfalls spannend. :-))

 

27.August / Es sind sehr heiße Tage hier in Bad Wurzach. Aber der Kurpark ist nicht weit und da ist es herrlich kühl, wenn wir am Morgen unsere Runden drehen. Untertags fahre ich auf den schattigen Parkplatz am Wald und komme erst am Abend wieder auf den Stellplatz. Bad Wurzach ist ein schönes Städtchen mit Schloss und vielen Geschäften. Da komme ich wieder, wenn es kühler ist und die Hunde im Mobil bleiben können. Vielleicht könnte ich dann auch einige Tage kuren. Das Wurzacher Moor ist sehr berühmt.

Heute ist der 02. September und jetzt starte ich meine Herbsttour. Aber erstmal fahre ich durch den Altweibersommer, das passt eher. Ich fahre nicht weit, nur bis Günzburg auf den Stellplatz am Waldbad N 48-27-44 E 10-16-9  Es ist hier sehr ruhig und die Donau nicht weit. Ich bin mit Nicki und Emma auf der Schnupper-Runde am Ufer entlang gelaufen . Es ist kühler geworden und das ist gut so.

03. September, auf den Stellplatz sind noch einige Mobile gekommen. Ich starte gleich nach der Schnupper-Runde und fahre etwas in der Gegend umher, laufe auch um einen See, es wird noch gebadet. Als Ziel habe ich mir Donauwörth ausgesucht, aber der Großparkplatz und auch der Stellplatz ist rappelvoll. Also weiter nach Rain am Lech, aber auch der Stellplatz ist belegt, ich wäre gerne in den Gartenpark von Dehner gegangen, aber wenn man keinen P findet? Also weiter nach Neuburg an der Donau und hier ist noch Platz, es ist ein ganz toller Stellplatz an der Donau. N 48-44-25,2  E 11-11-3,9 . Ich drehe mit meinen Beiden ein große Runde, uns macht es richtig Spaß.

04.September, heute möchte ich mir das Schloss Grünau anschauen dort ist auch das Auenzentrum Neuburg-Ingolstadt. Aber vorher muss ich noch einkaufen, da gibt es einige Geschäfte in der Grünauerstrasse. Danach finde ich einen Schattenplatz für mein Mobil und ich laufe eine große Runde zum Schloss und ein Stück Auenweg. Den Hunden reicht es und mir auch. 

Es ist nicht weit bis Kelheim zum Stellplatz an der Kellerwiese N 48-54-56,5 E 11-52-33 man steht hier richtig gut. Heute habe ich Besuch bekommen. Auch ein Alleinfahrer, der in der Nähe wohnt, kam mit dem Motorrad vorbei. Wir haben Kaffee getrunken, viel erzählt und nach einem kleinem Spaziergang ist er wieder abgedüst. Ich habe mich sehr über den Besuch gefreut. 

05. September  Nach dem kleinen Rundgang in Kelheim fahre ich weiter Richtung Passau. Diesmal möchte ich um Regensburg und ein Stück weiter, die Autobahn nehmen. Kaum bin ich auf der Autobahn beginnt der Stau (STehende AUtos) Dann höre ich, dass auf der A3 ein Unfall war, 2 Lkw und 6 Pkw sind daran beteiligt. Bei der nächsten Ausfahrt nehme ich wieder Nebenstraßen. Ich habe dann immer mal wieder auf der Autobahn die langen Lkw-Schlangen gesehen. Aber auch auf der Nebenstraße hatten wir lange Staus. War keine schöne Fahrt, dafür habe ich es dann mit dem Stellplatz Passau-Winterhafen prima getroffen. N 48-34-26 E 13-25-38.